Musik und Gedanken der Hoffnung zum Ewigkeitssonntag

000

Von etlichen Leuten aus dem „Dürer-Gebiet“ schon erwartet, fand am 24.11., dem Ewigkeitssonntag, wieder ein musikalischer Nachmittag im Begegnungszentrum „dasDürer“ statt.
Dieses Jahr wurde das Konzert von unserem Chor und von unserem Pastor gemeinsam gestaltet.

Lieder der Hoffnung – gesungen vom Chor - und Lieder zum Mitsingen – Volkslieder – begleitet am Klavier von Michael Schubach - wechselten sich ab. Das Angebot zum Mitsingen wurde mit regelrechter Begeisterung aufgenommen. Dabei gab es manch Wissenswertes zu den einzelnen Volksliedern zu erfahren.

Nach dem Programm wurde wieder eingeladen, noch etwas zusammen zu bleiben. Wer allerdings einen kleinen Imbiss erwartete, wurde eines Besseren belehrt. Ein reichhaltiges Buffet bot genügend Varianten für alle Geschmäcker. Viele der Besucher blieben gern noch ein Weilchen und nutzten die Möglichkeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen bzw. sich am Buffetangebot zu bedienen.

So war es wieder ein sehr gelungener Nachmittag. Es berührt, wie viele sich einladen lassen und so mit unserer guten Botschaft der Hoffnung erreicht werden.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Anke Nobis für alles Organisieren, an Scholzi für die Bereitstellung der Technik, an alle Musik-Beteiligten, an das Küchenteam und an alle, die mit gebacken haben.

Cornelia Schettler - aus dem Gemeindevorstand

 

001  002  003 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



BEFG-Mitgliederstatistik 2020

Zum Stichtag 31. Dezember 2020 gehörten 794 Gemeinden mit 77.685 Mitgliedern zum BEFG.

16.09.2021

Ein Flensburger – vom Himmel geschickt

Am 5. September wurde André Peter als Regionalreferent Nord mit einem Gottesdienst in seinen Dienst eingeführt. .

15.09.2021

Go to Top