Wie schon im letzten Gemeindebrief angekündigt, gestalteten wir als Jugend Anfang März einen kleinen Jugendgottesdienst aus. Obwohl wir mit den Vorbereitungen nur eine Woche vorher starteten (wie sollte es auch anders sein), kreierten wir wieder ein volles Rahmenprogramm. Sogar unsere „Band“ kam wieder zum Einsatz und leitete den Lobpreisteil. Auch zum Ende des Monats blieben wir nicht unaktiv, denn es war wieder Ostern. Am Karfreitag Abend trafen sich einige unserer Jugend mit anderen Jugendlichen und Interessierten in Stollberg an der Jakobi-Kirche, denn wie jedes Jahr wurde zum Kreuzweg aufgerufen. Dabei laufen alle gemeinsam von Station zu Station mit einem großen Holzkreuz, um den Leidensweg Jesu noch einmal mitzuerleben. Samstag morgen hieß es dann für alle, früh aufstehen, denn die jährliche Osterwanderung stand an. Also trafen wir uns um 6:00 Uhr an der Kapelle und es wurde munter drauf los gewandert. Ganz traditionell ging es wieder zum 'Furzbachl'. Nachdem wir uns durch den ziemlich schlammigen Wald gekämpft hatten, hielten wir kurz inne, um auf eine kleine Andacht zu hören. Danach ging es wieder zurück zur Kapelle, denn dort erwartete uns bereits ein leckeres Frühstück. Als wir uns dann alle wieder gestärkt hatten, durfte jeder noch ein kleines Osternest suchen. :-) Obwohl für den Abend keine Jugendstunde vorbereitet war, trafen wir uns trotzdem, um nochmal unser letztes Krippenspiel anzuschauen, denn diesmal steckte nicht nur Weihnachten drin, sondern auch Ostern. Nun ist schon fast der April vorbei und die Planungen für das Jahr gehen voran. Da wir gerne vom 27.07. - 31.07. zum BUJU fahren wollen und auch so viele wie möglich mitnehmen möchten, haben wir uns wieder ein paar Aktionen überlegt. Da die Teilnahme bei Niemandem am Finanziellen scheitern soll, werden wir am 5.5. (zu Himmelfahrt) nicht nur für das Mittagessen sorgen, sondern auch wieder die Aktion „Die Jugend versteigert sich!“ ins Leben rufen. Also kommt mit einem leeren Magen und vollen Brieftaschen zu diesem Gottesdienst in Brünlos und lasst euch überraschen, welche Dienste ihr von uns ersteigern könnt.

Damaris Totterwitz

Social Share:

Jugend-Termine

16 Dez 2018;
15:00 - 16:00 Krippenspiel zur Gemeindeweihnachtsfeier
22 Dez 2018;
00:00 KEINE Jugendstunde!
25 Dez 2018;
05:00 - 08:00 "Metten" in Dorfchemnitz
29 Dez 2018;
18:00 - 20:00 Jugendstunde in Stollberg
05 Jan 2019;
19:30 - 21:30 Jugendstunde in Stollberg
12 Jan 2019;
19:30 - 21:30 Jahresjugendstunde in Stollberg
19 Jan 2019;
19:30 - 21:00 Allianzgebetswoche für die Jugend in Stollberg
26 Jan 2019;
19:30 - 21:30 Jugendstunde in Stollberg

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Stellenausschreibung

Bildungsreferent*in (Mutterschutz und Elternzeitvertretung) im GJW-Sachsen gesucht: Stellenausschreibung zur Mutterschutz- und Elternzeitvertretung von Phöbe Geiger ab dem 01.04.2019 pdf: 2019 Stellenausschreibung_BildungsrefentIn.pdf HERR-BERGE sucht in Burkhardtsgrün: - Pflegefachkräfte (Ambulanter Pflegedienst): 2018_Stellenangebot Pflegefachkräfte 18.pdf - Erstausbildung zum/ zur staatlich anerkannten Altenpfleger/in, Quereinsteiger, FSJ: 2018_Stellenangebot Ausbild-Quereinsteiger 18-2.pdf .

14.08.2018


Botschafter der Versöhnung

„Versöhnt leben – mit Gott, mit anderen und mit mir selbst“ war das Thema eines Seminarwochenendes für persische Christen und ihre deutschen Freunde. .

14.12.2018

Als Christuszeuge unterwegs

Adolf Pohl ist am Nachmittag des 10. Dezembers im Alter von 91 Jahren verstorben.

13.12.2018

Go to Top