Ein Wimpernschlag und schon ist wieder ein Jahr vorbei...
Normalerweise ist es ja üblich, dass die Jugend zusammen Silvester feiert. Doch im letzten Jahr entschieden wir uns dafür, das Ganze mal offen zu lassen, damit jeder das neue Jahr auf seine eigene Art und Weise begrüßen konnte. So sahen wir uns alle am 9.1.2016 zu einer normalen Jugendstunde wieder. Na gut, normal war sie nicht, denn das 1. Projekt stand bereits an. Es war wieder die Zeit der Allianz-Gebets-Woche und der Samstag Abend gehört ja bekanntlich den Jugendgruppen. Dieses Jahr war es wieder unsere Aufgabe einen kleinen Allianz-Jugendgottesdienst auszugestalten. Es wurde also wieder fleißig überlegt.

Am Ende hatten wir einen tollen Abend mit verschiedenen Stationen, an denen man aus verschiedenen Blickwinkeln ein und dieselbe Geschichte betrachten konnte. Zu diesem Anlass hatte sich sogar eine kleine Jugendband zusammengefunden, die nun möglicherweise öfters in Erscheinung treten könnte. Den Rest des Abends verbrachten wir mit den anderen Jugendlichen gemeinsam im Jugendraum bei Essen, Trinken, Spiel und Spaß.

Zu Beginn des Jahres ist es natürlich auch wieder Zeit für die Jahresjugendstunde. In kleiner Runde blickten wir zurück in das Jahr 2015 - Was haben wir alles erlebt? Welche Highlights hatten wir? Ganz oben auf der Liste stand die Ostseefreizeit – eine tolle Woche für alle, die dabei waren. Nach der üblichen Feedback-Runde wurden alte Aufgaben verteilt und neue Pläne für dieses Jahr gemacht. Ihr könnt euch sicher sein – auch dieses Jahr wird es nicht langweilig. Wir alle können uns auf einige coole Aktionen gefasst machen. Was jetzt schon geplant wird, ist das BUJU 2016 in Otterndorf. Natürlich wollen wir die Chance wieder er-greifen und gemeinsam in den Norden fahren, um eine tolle Woche mit Musik, Spaß und Input zu erleben. Kaum zu glauben, aber die ersten beiden Monate des Jahres sind schon wieder vorbei. Wir bleiben kreativ und freuen uns auf den Jugendgottesdienst im März.

Damaris Totterwitz

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Aktionstage mit Arno Backhaus in Schmiedeberg

Missio-Narr, E-fun-gelist, Au-tor, Arno-mateur, Aktionskünstler und Kreativist – so nennt sich Arno Backhaus, der seit Jahrzehnten durch christliche Gemeinden tourt und als Straßenevangelist durch spektakuläre Kleinaktionen auf Jesus Christus aufmerksam macht. Bekannt geworden in den 1980er Jahren durch das Liedermacher-Duo Arno & Andreas ist Arno Backhaus als Autor, Evangelist und Seminarleiter (auch zusammen mit seiner Frau Hanna) in der christlichen Szene bekannt.

19.05.2018


Neue BEFG-Datenschutzordnung verabschiedet

Angesichts des bevorstehenden Inkrafttretens der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DS-GVO) stand das Thema Datenschutz auch bei der BEFG-Bundesratstagung auf der Tagesordnung. .

17.05.2018

Haushaltsabschluss: „Gutes Jahr, hart erarbeitet!“

Bei der Vorstellung des Haushalts freute sich der kaufmännische Geschäftsführer über positive Entwicklungen und bat gleichzeitig darum, regelmäßig für die allgemeine Arbeit des Bundes zu spenden..

16.05.2018

Zum Seitenanfang